Mona Maus

Aus Duckipedia
(Weitergeleitet von Amalia Maus)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mona Maus bei ihrem ersten Auftritt

Mona Maus oder ,,Amalia Maus“ (engl. Mrs Fieldmouse) ist die Mutter von Mack und Muck und die Schwester von Micky Maus. Ihr erster und für lange Zeit einziger Auftritt fiel mit dem ihrer Söhne zusammen: Im Sonntags-Zeitungsstrip „Mickey's Nephews“ von Floyd Gottfredson aus dem Jahre 1932 liefert sie die beiden bei Micky ab und wird von diesem seltsamerweise mit Mrs. Fieldmouse angesprochen.

Erst im Jahr 2000 wurde die Figur wiederaufgegriffen und kommt seitdem in stark verjüngter Form in den Geschichten mit dem SV Entenhausen vor. Gezeichnet von Paco Rodriguez, hat sie hier ein komplett anderes Äußeres - einzig die Körpergröße blieb, so dass sie Micky weiterhin überragt.

Name[Bearbeiten]

Da die Debütstory in Deutschland bis heute keine Veröffentlichung erfahren hat, stand eine Namensfindung erst 2000 für die SVE-Comics an. Hier hört Frau Fieldmouse, deren Vorname im englischen Original unerwähnt blieb, auf den Namen Mona Maus. Für eine weitere Geschichte von 2002 („Vorbildlich“) wurde der niederländische Name Amalia übernommen.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]