Andrea Ferraris

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Andrea Ferraris (von Papersera.net)

Andrea Ferraris (* 3. September 1966 in Genoa) ist ein italienischer Comiczeichner, der seit 1993 für den dortigen Lizenznehmer für Disney-Comics, Mondadori arbeitet. Er ist bekannt dafür, sowohl Geschichten zu zeichnen, die im Duck- als auch welche, die im Maus-Universum spielen. Seine künstlerische Ausbildung erhielt er zuerst zwei Jahre lang an der Scuola Nouva Eloisa di Bologna, die er 1987 und 1988 besuchte. Wenig später setzte er seine Weiterbildung fort und ging zu Disney-Akademie, der Talentschmiede für junge Zeichner für Mondadori. Das war in den frühen Neunzigerjahren, schon 1993 wurde dann sein erster Comic veröffentlicht. Seitdem hat er rund 300 Arbeiten angefertigt, dazu zählen auch zahlreiche Cover, hauptsächlich für das italienische Topolino. Er wirkt zusammen mit den verschiedensten Autoren, wiederkehrend zum Beispiel mit Bruno Sarda, Rudy Salvagnini oder Carlo Panaro. Seit 2004 arbeitet er vor allem mit dem dänischen Egmont-Konzern zusammen, bis heute zeichnet er zahlreiche dänische Geschichten für das Lustige Taschenbuch.

Veröffentlichungen im LTB (Auswahl)[Bearbeiten]