DDSH 122

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die tollsten Geschichten von Donald Duck – Sonderheft

Band 122

DDSH122.jpg
(© Egmont Ehapa)

Erscheinungsdatum: November 1992
Redaktion:
Seiten: 68
Geschichtenanzahl: 6
Preis: 4,30 DM (D), 29,- öS (A), 4,30 SFr (CH)
Besonderheiten:

Mit Die Wünschelrute und Der Schnee-Einsiedel befinden sich in diesem DDSH zwei Geschichten, die bereits 1967 in DDSH 10 schon einmal abgedruckt wurden.

Erscheinungsdatum Zweitauflage:

Juni 1998

Preis der Zweitauflage:

4,80 DM

Weiterführendes
Liste aller DDSH
Ind.PNG Infos zu DDSH 122 beim Inducks

Cover[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Der Schnee-Einsiedel[Bearbeiten]

Die Wünschelrute[Bearbeiten]

  • Storycode: W WDC 109-02
  • Originaltitel: Dowsing Ducks
  • Skript: Carl Barks
  • Zeichnungen: Carl Barks
  • Produktionsjahr: 1949
  • Seitenanzahl: 10
  • Übersetzung: Dr. Erika Fuchs
  • vorkommende Figuren: Donald Duck, Tick, Trick und Track
  • Besonderheiten: Der Titel wurde von Erika Fuchs auch für den Barks-Fünfseiter The Witching Stick vergeben. Außerdem wurde die Geschichte bereits im DDSH 10 schon einmal abgedruckt.

Ein fetter Gewinn[Bearbeiten]

  • Storycode: D 3746
  • Originaltitel: Overraskende underskrift
  • Plot: Nita Berthelsen
  • Skript: Jim Kenner
  • Zeichnungen: Vicar
  • Produktionsjahr: 1977
  • Seitenanzahl: 8
  • Übersetzung: Dr. Erika Fuchs
  • vorkommende Personen: Donald Duck, Onkel Dagobert, Tick, Trick und Track
  • Handlung: Tick, Trick und Track jagen nach Autogrammen von Filmstars, während Donald sich wieder einmal in Geldnöten befindet. Onkel Dagobert gibt ihm einen Job als Schuldeneintreiber. Doch Donald schafft es nicht, an die gesuchte Person namens Kristofer Kramme heranzukommen, obwohl er sich sogar extra in ein Filmset einschmuggelt. Tick, Trick und Track informieren ihn dann aber darüber, dass der Schuldschein mit Krammes Unterschrift das Autogramm eines Stars darstellt. Das hat einen Wert von 1000 Talern.

Entenhausener Geschichte(n), Folge 18[Bearbeiten]

Comic-Strips[Bearbeiten]

  • 2 Seiten


  • You Asked For It
  • vorkommende Personen: Donald, Tick, Trick und Track
  • Story: Bob Karp
  • Zeichnung: Al Taliaferro
  • Panels: 4
  • Storycode: YD 38-04-29
  • Erstveröffentlichung (USA): 29. April 1938


  • Won't Roll Off a Duck's Back
  • vorkommende Personen: Donald
  • Story: Bob Karp
  • Zeichnung: Al Taliaferro
  • Panels: 4
  • Storycode: YD 38-04-30
  • Erstveröffentlichung (USA): 30. April 1938
  • wurde in DDSH 352 erneut abgedruckt


  • Laying Down Exercises
  • vorkommende Personen: Donald
  • Story: Bob Karp
  • Zeichnung: Al Taliaferro
  • Panels: 5
  • Storycode: YD 38-04-27
  • Erstveröffentlichung (USA): 27. April 1938


  • Bitter Sweet
  • vorkommende Personen: Donald
  • Story: Bob Karp
  • Zeichnung: Al Taliaferro
  • Panels: 4
  • Storycode: YD 38-04-28
  • Erstveröffentlichung (USA): 28. April 1938

Die Reisetaube[Bearbeiten]

  • Storycode: W WDC 139-02
  • Originaltitel: Rocket Wing Saves the Day
  • Skript: Carl Barks
  • Zeichnungen: Carl Barks
  • Produktionsjahr: 1951
  • Seitenanzahl: 10
  • Übersetzung: Dr. Erika Fuchs
  • vorkommende Personen: Daisy Duck, Donald Duck, Tick, Trick und Track

Das Nebelrad[Bearbeiten]

  • Storycode: D 3033
  • Originaltitel: Genial løsning
  • Skript: William Petersen
  • Zeichnungen: Antoni Gil-Bao
  • Produktionsjahr: 1974
  • Seitenanzahl: 2
  • Übersetzung: Dr. Erika Fuchs
  • vorkommende Figuren: Daniel Düsentrieb, Helferlein
  • Handlung: Als Abstandhalter für neblige Tage schnallt sich Daniel Düsentrieb ein Rad um die Hüften. Damit stößt er aber auch an seine Mitmenschen an. Als er stolpert, kommt er außerdem ins Rollen.

Prüfung in der Wüste[Bearbeiten]

  • Storycode: S 70192
  • Originaltitel: The Greatest Prospector Of All!
  • Skript: ?
  • Zeichnungen: Tony Strobl
  • Produktionsjahr: 1971
  • Seitenanzahl: 16
  • Übersetzung: Dr. Erika Fuchs
  • vorkommende Personen: Donald Duck, Gustav Gans, Onkel Dagobert, Tick, Trick und Track
  • Handlung: Dagobert stellt Donald und Gustav auf die Probe. Er fliegt mit seinen Neffen in die Wüste, wo sie Rohstoffe schürfen sollen. Dabei stellen sich die Beteiligten jedoch nicht sehr glorreich an. Schließlich gehen auch noch Wasser und Benzin zur Neige. Tick, Trick und Track sollen Hilfe holen. Derweil graben Gustav, Donald und Dagobert nach Wasser, finden aber nur Gold, Öl und Edelsteine. Als sie bereits zu halluzinieren beginnen, kommen die Kinder mit dem Wasser zurück. Dagobert ernennt seine Großneffen zum Sieger.