Aktuelle Disney-News, spannende Einblicke und viele Informationen!
Die Duckipedia auf 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook, Twitter und Instagram!

DuckTales 2

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen


DuckTales 2
DuckTales 2.png
Titelbildschirm der NES-Version

(© Disney/Capcom Amerika)

Entwickler: Capcom
Publisher: Nintendo
Release: 1993
Systeme: NES, Game Boy
Genre: Jump ’n’ Run


Nach dem großen Erfolg des ersten Teils erschien 1993 die Fortsetzung DuckTales 2 für das NES und den Game Boy. Der ausführende Produzent für Capcom war damals Tokuro Fujiwara.


Charaktere[Bearbeiten]


Dagoberts Gegner[Bearbeiten]

  • Firequacker, Boss der Niagra Fälle
  • Captain Duckbeard, Boss des Bermuda Dreiecks
  • Der Entengolem, Boss von Mu.
  • Der Entenpharaoh, Boss of Egypt.
  • Der Entenzauberer, Boss von Scotland und Wächter des verlorenen Schatzes.
  • D-1000, Endgegner des Spiels. Er ist eine Parodie auf T-1000 in den Terminatorfilmen.
  • Mac Moneysack versucht Dagoberts Schatzsuche aufzuhalten indem er Nicky entführt.


Story[Bearbeiten]

Dagobert Duck findet in seiner Bibilothek ein Stück von einer Schatzkarte. Sie weißt den Weg zu dem verlorenen Schatz von Fergus McDuck. Dagoberts Suche nach den weiteren Stück der Karte führt ihn zu verschiedenen Orten der ganzen Welt.

Dagobert besucht bei seiner Suche nach der Schatzkarte die Niagara Fälle, das Bermuda Dreieck, Mu, Ägypten und Schottland. Nachdem Dagobert alle Teile der Karte erobern konnte entführt Mac Moneysack Nicky und wird zu einem schwierigen Gegner.

Spielbeschreibung[Bearbeiten]

Das Spiel ist wie sein Vorgänger Duck Tales 1 ein Jump and Run Spiel, dennoch hat sich etwas verändert, diesmal hat man eine wirkliche Story eingearbeitet. Im Gegensatz zum Vorgänger wurde der Pogosprung vereinfacht. Das Spiel wurde nur für einen Spieler konzipiert.

Technik des Spiels[Bearbeiten]

Cover der Game Boy-Version (© Disney/Capcom Amerika)

Beide Versionen wurden auf einem damals handelsüblichen Modul gespeichert. Die Grafik wirkte damals ziemlich frisch und berauschend. Nur Spiele wie Kirby, Batman: Return of the Joker und Mr.Gimmick waren grafisch aufwendiger. Der Soundtrack wurde von vielen Kritikern gelobt.

Informationen für Spielesammler[Bearbeiten]

Aufgrund des sehr späten Releases in der Lebensspanne des NES verkaufte sich DuckTales 2 nur sehr schleppend. Dadurch ist es zu einem begehrten Sammlerstück geworden.

Weblinks[Bearbeiten]


Über die echten Schauplätze des Spiels[Bearbeiten]