LTB 239

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Lustiges Taschenbuch

Band 239

60 turbulente Jahre mit Tick, Trick und Track
Erscheinungsdatum: 7. Oktober 1997
Chefredakteur: Harald Saalbach
Übersetzer: Michael Nagula, Eckart Sackmann, Gerlinde Schurr
Geschichtenanzahl: 6
Seitenanzahl: 254
Preis: DM 6,80
Besonderheiten:
Weiterführendes
Liste aller Lustigen Taschenbücher
Covergalerie
Ind.PNG Infos zu LTB 239 beim Inducks


Geschichten:
Name Seiten Hauptfigur Genre
Die Schätze des Huan Li 50 S. Die Ducks und die Panzerknacker Abenteuer/ Schatzsuche
Die Spuk-Mine 30 S. Micky, Minni, Goofy und Kater Karlo Abenteuer/ Komödie
Ruf des Dschungels 27 S. Donald Duck Abenteuer/ Komödie
Der Pilz-Experte 20 S. Donald und Dussel Komödie
Kommissar Issels lange Nacht 46 S. Inspektor Issel, Kommissar Hunter, das Schwarze Phantom, Kater Karlo und Steinbeiß Komödie
Mutprobe im Hexenschloß 92 S. Donald, seine Neffen, Dagobert, Gustav, Daisy, Gundel Gaukeley und Hicksi Abenteuer/ Komödie (Mittelalter)
Cover der Erstausgabe

Inhalt[Bearbeiten]

Die Schätze des Huan Li[Bearbeiten]

Onkel Dagobert bekommt von seinem alten Freund Hademar einen Brief mit einer chinesischen Schatzkarte, die ihn und seine Großneffen zur sagenumwobenen Stadt Guang Men, dem Sitz des Gottes der Geheimnisse, Huan Li, führt. Auf dem Weg werden sie von den Panzerknackern und anderen Dieben verfolgt, kommen jedoch sicher in der Stadt an, in der sich neben dem Schatz noch andere Geheimnisse verbergen. Die Geschichte hat ein überraschendes und für Dagobert nicht unbedingt angenehmes Ende.

Die Spuk-Mine[Bearbeiten]

Ruf des Dschungels[Bearbeiten]

Der Pilz-Experte[Bearbeiten]

Kommissar Issels lange Nacht[Bearbeiten]

Mutprobe im Hexenschloß[Bearbeiten]