LTB 295

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Lustiges Taschenbuch

Band 295

Gefährliche Träume
Ltb 295.jpg
(© Egmont Ehapa)

Erscheinungsdatum: 29. Januar 2002
Chefredakteur: Peter Höpfner
Übersetzer: Michael Nagula, Eckart Sackmann, Klaus Strzyz, Peter Daibenzeiher, Susanne Walter
Geschichtenanzahl: 9
Seitenanzahl: 254
Preis: D: 3,95 €
Besonderheiten:
  • Ab diesem LTB wurden im Impressum auf Seite 2 keine Übersetzer mehr angegeben. Dies blieb fast 15 Jahre so, erst im LTB 491 fand man wieder Übersetzer.
  • Jubiläumsausgabe zu 35 Jahren Lustiges Taschenbuch
  • Plastikfigur „Dagobert Duck“ als Beilage zum 35. LTB-Jubiläum
Weiterführendes
Liste aller Lustigen Taschenbücher
Covergalerie
link=http://coa.inducks.org/issue.php?c=de%2fLTB+295 LTB 295 Infos zu LTB 295 beim Inducks


Walt Disneys Lustiges Taschenbuch Nr. 295 erschien am 29. Januar 2002 unter dem Titel „Gefährliche Träume" und ist eine Jubiläumsausgabe anlässlich des 35. Jubiläums des Lustigen Taschenbuches. Als Beilage gab es eine kleine Onkel-Dagobert-Figur.

Inhalt[Bearbeiten]

Der geheimnisvolle Bigfoot[Bearbeiten]

D 2000-039

Um seinen sensationsgierigen Neffen eins auszuwischen, verkleidet Donald sich als Bigfoot. Kaum haben sie ihm die Nummer abgekauft, trifft Donald auf eine echte Bigfoot-Dame, die kurz darauf von den Wildhütern betäubt und eingesperrt wird. Da diese dort so gar nicht glücklich wird, entschließt sich Donald, sie freizulassen und die für die Sensation bestellten Reporter mit seiner Verkleidung zufrieden zu stellen. Diese Täuschung fliegt natürlich sofort auf, wodurch niemand mehr an die Beweise für die Existenz des Fabelwesens glaubt. Tick, Trick und Track sowie ihr Onkel entscheiden sich, das Geheimnis um den Bigfoot ungelüftet zu lassen.


Ein sparsamer Haushalt[Bearbeiten]

I TL 2364-4

Vinzenz besucht seinen Vetter Baptist im Geldspeicher. Anders als er vorher angenommen hatte, arbeitet Baptist nicht mit modernsten Mitteln und bester Ausstattung.


Gefährliche Träume[Bearbeiten]

I PM 249-1

Nachdem Dagobert jede Nacht den gleichen Traum träumt und deshalb einem Wahrsager zu Rate zieht, verbündet sich dieser mit den Panzerknackern, um daraus Profit zu schlagen. Sie verkleiden sich als die Figuren aus Dagoberts Traum und raten ihm, sein Geld an einen anderen Ort zu transportieren. Einzig Donald kommt hinter das falsche Spiel der Panzerknacker und lässt die Gauner verhaften, bevor sie das Geld aus dem Geldspeicher mitnehmen können.

Der Geist des Wassers[Bearbeiten]

D 2000-113

Die 99 bedeutendsten Wissenschaftler haben sich in Japan versammelt, mit dabei, Micky Maus als Assistent von Dr. Zweistein. Professor Nasivashi hat einem Wasserbecken eine künstliche Intelligenz hinzugefügt, wodurch das Wasser in der Lage ist, jede beliegige Form anzunehmen. Durch ein bedauerliches Missgeschick geraten Chemikalien in das Wasserbecken, wodurch das Wasser nur noch den Gedanken des Assistenten des japanischen Professors, Fugu, gehorcht, der zwar geldgierig, aber nicht besonders klug ist. Um das geschaffene Wassermonster aufzuhalten, lässt sich Micky auf einen Kampf unter Zuhilfenahme von Dr. Zweisteins Roboterriesen ein. Da dies scheitert, schlägt Micky Fugu bewusstlos, um die mentale Verbindung zwischen ihm und dem Wasser zu kappen. Letzten Endes landet Fugu im Gefängnis, weil er keine Macht mehr über das Wasser hat.


Die Traummatte[Bearbeiten]

I TL 2321-3

  • Originaltitel: Paperino e l'amaca da sogno
  • Story: Giustina Porcelli
  • Zeichnungen: Marco Pavone
  • Erstveröffentlichung: 23.05.2000
  • Genre: Gagstory; Kurzgeschichte
  • Figuren: Donald
  • Seiten: 12

Wie so oft liegt Donald in seiner Hängematte und träumt vor sich hin. Seine süßen Träume werden jedoch regelmäßig jäh von seinen Freunden und Verwandten unterbrochen, was ihn dazu bringt, Daniel Düsentrieb um Rat zu bitten. Er entwickelt ein Gerät, das Donalds Träume aufzeichnet (genannt: Traummatte). Jetzt muss Düsentrieb mit ansehen, wie jeder von Donalds Träumen ein schlechtes Ende nimmt. Donald lässt sich davon aber nicht entmutigen, da er nun erkannt hat, wie lieb ihm das wirkliche Leben ist.


Eine Stadt mit Zukunft[Bearbeiten]

I TL 2343-4

Güldenberg, bis vor kurzem eine große Goldgräberstadt, steht aufgrund des Versiegens der Goldquellen vor dem Niedergang. Die Verantwortlichen wollen deshalb ein Rennen mit umweltfreundlichen Fahrzeugen veranstalten. Da als Preis eine große Fläche Land ausgesetzt ist, lassen Dagobert Duck und Klaas Klever es sich nicht nehmen, teilzunehmen. Jedoch gewinnt keiner der beiden Konkurrenten das Rennen, weil sie sich auf der langen Strecke nur gegenseitig bekriegen. Die Gewinner des Rennens können mit ihrem Sieg nichts anfangen, weshalb sie das Grundstück an Dagobert Duck verpachten, der darauf ein großes Ferienzentrum baut.


Phantomias und der Helm der Macht[Bearbeiten]

I PK 91-2

  • Originaltitel: Paperinik e l'elmo di Gormon
  • Story: Carlo Panaro
  • Zeichnungen: Sandro Dossi
  • Erstveröffentlichung: 01.04.2001
  • Genre: Action; Superhelden
  • Figuren: Phantomias
  • Seiten: 30

Phantomias sieht sich einem übermächtigen Gegner gegenübergestellt, der aufgrund des Helms der Macht unbesiegbar ist. Erst als dieser Antiheld Phantomias vom Dach eines Hochhauses werfen möchte und damit auch den Kindern, Phantomias’ Freunden, Leid zufügen würde, wird ihm der Helm der Macht vom Hexenmeister, der den Helm hergestellt hat, entrissen, da er „wahrhaft Böses im Schilde führt“...


Der Bumerang[Bearbeiten]

I TL 2307-02

Nach Indiana Goofs Vorbild wirft auch Micky einen Bumerang in den Outbacks, den er jedoch beim Zurückkommen nicht wieder fängt. Da der Bumerang stattdessen ein Känguru getroffen hat, befinden sich Micky und Indiana Goof auf der Flucht vor dem Beuteltier.


Das Gift der Amazonen[Bearbeiten]

D 99070

Im Naturkundemuseum schießt Donald mit einem Blasrohr einen mit Gift getränkten Pfeil auf Daisy ab, die daraufhin versteinert wird. Um ein Gegengift zu finden, steigen er und seine Neffen in einen Vulkanschlot hinab, in dem die Welt noch wie vor Jahrmillionen existiert hat und Amazonen, zu denen der Pfeil aus dem Blasrohr gehörte, leben. Tick, Trick und Track erkennen, dass die Amazonen ihre Gäste für Ausstellungen mit dem Gift versteinern. Deshalb retten sie Donald, der sich eigentlich bei all den Damen ganz wohl gefühlt hatte, Professor Yadawara, einen Höhlenforscher, der auch in die Fänge der Amazonen geriet, sowie genügend Gegengift aus der Höhle.


LTB 294 bis 296 mit Sammelfiguren. (© Egmont Ehapa)

Beilage[Bearbeiten]

Dem Lustigen Taschenbuch 295 lag anlässlich des 35. LTB-Jubiläums die zweite von insgesamt drei Sammelfiguren aus Hartplastik bei. Enthalten war eine kleine Figur von Dagobert Duck sowie eine passende Bühne aus Pappe, auf die alle drei Figuren gestellt werden konnten. Das LTB wurde nur eingeschweißt samt der Sammelfigur und der Bühne verkauft, was es erforderlich machte, den notwendigen Barcode des Kioskartikels direkt unten links auf das Cover zu drucken. Zudem konnte man dort leichter den seit dem vergangenen LTB neuen Preis in Euro erkennen.


Siehe auch[Bearbeiten]