Mack und Muck

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mack und Muck Maus (© Disney)

Mack und Muck (engl. Morty and Ferdie Fieldmouse) sind die beiden frechen Neffen von Micky Maus. Die Zwillinge hatten ihren ersten Auftritt auf der Mickey-Mouse-Sonntagsseite vom 18. September 1932. Ihr Film-Debüt gaben sie erst am 16. Juni 1934 in dem Micky-Maus-Cartoon Mickey's Steamroller.

Comic[Bearbeiten]

Ihr liebstes Hobby (© Egmont Ehapa)

Bei ihrem Erstauftritt in Floyd Gottfredsons Mickey's Nephews wurden sie von ihrer Mutter, Mrs. Fieldmouse, bei Micky vorbeigebracht und stellten dessen Haus auf den Kopf. Als ab 1943 Bill Walsh das Schreiben der Zeitungsstrips übernahm, reduzierte er die beiden auf einen einzigen Neffen, Morty.

Zu den bekannteren Auftritten von Mack und Muck im Heftbereich gehörten einige Comics von Paul Murry (z. B. Das Geheimnis der Mangrovesümpfe und Abenteuer auf der Schildkröteninsel und Jack Bradbury (Das Spukschloß in Schottland). Charakterlich bis dahin immer recht blass, wurde den Zwillingen von Egmont im Jahr 2000 die Reihe um den SV Entenhausen auf den Leib geschneidert.

In Deutschland traten Mack und Muck schon in den ersten Ausgaben der Micky Maus auf, später in den LTBs. Die Sonntagsseiten von Manuel Gonzales, in denen jeweils nur einer der beiden Neffen im Mittelpunkt steht, erschienen in der MM unter dem Titel Mack.

Fernsehen[Bearbeiten]

Neue Micky Maus Geschichten[Bearbeiten]

In der Folge In 80 Tagen um die Welt haben Mack und Muck einen Cameo-Auftritt und später auch in Mickys Ferienspaß

Micky Maus (2013)[Bearbeiten]

Sie tauchen nur im Halloween-Spezial Die gruseligste Geschichte aller Zeiten auf. In dieser Folge gehen sie mit Tick, Trick und Track an Halloween Süßigkeiten sammeln und hören sich später Mickys Gruselgeschichten an.

Videospiele[Bearbeiten]

Im 2000 erschienenen Videospiel Disney Golf ist mit Mack einer der beiden Neffen ein spielbarer Charakter. Auf Einladung seines Onkels Micky nimmt er an einem Golfturnier teil. Weitere kleinere Auftritte der Zwillinge folgten in Disney Party und Micky Epic.

Outfit[Bearbeiten]

Ihre Entwicklung (© Disney)

Bei Mack und Muck wird in Bezug auf Kleidung der wandelnde Zeitgeist wesentlich deutlicher als bei anderen Figuren. So tragen sie in frühen Comic-Strips von Floyd Gottfredson Baby-Kleidung, danach sehr lange Zeit Latzhosen und an Pappkronen gemahnende Mützen und treten in den modernen Fußball-Geschichten in Jeans und Kapuzenpullover auf.

Verwandtschaft[Bearbeiten]

Mack und Mucks erster Auftritt

Mack und Muck sind...

  • die Söhne von Mona Maus
  • die Neffen von Micky Maus
  • laut MMM 25/1966 die Vettern von Melitta Maus

Mack und Muck in anderen Sprachen:[Bearbeiten]

  • Englisch: Morty and Ferdie Fieldmouse
  • Finnisch: Mortti ja Vertti
  • Französisch: Jojo et Michou
  • Italienisch: Tip e Tap
  • Niederländisch: Puk en Max Mouse

Weblinks[Bearbeiten]