Benutzer Diskussion:SteEis

Aus Duckipedia
Version vom 21. Januar 2021, 15:34 Uhr von SteEis (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Degobart Duck[Bearbeiten]

Ich hatte übersehen, dass du noch nicht automoderiert bist. Übrigens: wir legen hier in der Regel keine One-Shot-Charakter-Artikel an und es ist zwar lobenswert, dass du den schlechten Artikel zu Degobart Duck verbessert hast, aber ich werde ihn wohl ohnehin bald löschen. Ich akzeptiere jetzt mal deine Artikel zu Ländern, weil sie informativ und gut geschrieben sind, der Bereich ist aber sicher eine Grauzone. --McDuck (Diskussion) 15:44, 7. Mai 2020 (CEST)

Ich kenne die Regel; aber ich persönlich finde, dass eine Person, die zwar nur einen Auftritt hatte, aber immerhin direkt mit den Ducks verwandt ist, Anspruch auf einen Artikel hätte. Zudem hatte er doch in dieser Story auch die Hauptrolle. Falls das nicht gewünscht ist, könnte man eine Liste mit One-Shot-Charakter erstellen und Degobart Duck als Weiterleitung dahin anlegen. --SteEis (Diskussion) 16:03, 7. Mai 2020 (CEST)
Okay, sehe ich ein :). Es kann aber trotzdem sein, dass der Artikel irgendwann von einem anderen Admin gelöscht wird. Eine Liste der One-Shot-Charaktere machen wir sicher nicht, die reicht ja von hier bis nach Alpha Centauri. --McDuck (Diskussion) 16:22, 7. Mai 2020 (CEST)
Der ist nicht im Stammbaum der Ducks (Don Rosa)! Wo kommt der vor? Gegen agent theo (Diskussion) 19:23, 18. Jan. 2021 (CET)
Der kommt nur in Der Mann aus dem Westen in LTB Spezial 87 vor, wie bei Degobart Duck#Vorkommen angegeben ist. --SteEis (Diskussion) 14:34, 21. Jan. 2021 (CET)

Orte[Bearbeiten]

Hi SteEis! Schön, dich hier mal wieder aktiv zu sehen :-). Allerdings habe ich, wie du dir wahrscheinlich schon gedacht hast, was zu meckern: Du legst hier sehr viele Artikel über Orte an, die gerade einmal ein einziges Mal erwähnt werden. Und das noch dazu in über 50 Jahre alten Geschichten! Ich finde diese Seiten sehr interessant, informativ und gut angelegt, allerdings bezweifle ich ganz ehrlich, dass sie wirklich nützlich sind (ich meine, wer sucht schon nach einem fiktiven Ort aus einer seit 50 Jahren nicht mehr erschienen Geschichte, auf den noch nicht einmal irgendwo verlinkt wird?). Daher mache ich dir folgenden Vorschlag: Da es sich um Orte handelt, die es eh nur in einer bestimmten Geschichte gibt, könntest du doch beim betroffenen LTB bei für ebendiese Geschichte eine Inhaltsangabe verfassen. In dieser Inhaltsangabe beschreibst du den Inhalt und eben dadurch auch das Land, es sollte lein Problem sein, das genauso ausführlich zu tun, wie in einem Hauptartikel. Dieses Wiki ist auf LTBs „spezialisiert“, daher werden die Artikel dort wahrscheinlich viel eher gesehen (was sage ich wahrscheinlich, ich bin mir sicher, dass sie dort eher gesehen werden). So vervollständigst du die Duckipedia in ihrem ursprünglichen Sinne und erreichst ein viel breiteres Publikum.
Ich hoffe, du bist mit mir einverstanden und nimmst dir das zu Herzen!
Viele Grüße
D.U.C.K. (Diskussion) 21:04, 2. Jun. 2020 (CEST)

PS: Das gilt nicht für Porto Gordo! Dabei handelt es sich ja um einen mehrfach wiederkehrenden Ort – so ein Artikel ist super! Bitte mehr davon! Aber eben bitte keine One-Shot-Regionen-Artikel mehr :-(

Alles klar, ich war der Meinung, das mit dem One-Shot-Charakter gelte nur für Figuren. --SteEis (Diskussion) 21:13, 2. Jun. 2020 (CEST)
Nun ja, es geht vor allem um die Bedeutung. So waren wir ja zu der Einigung gekommen, dass Degobart Duck bleibt, weil er eben als Bruder Dagoberts eine Art „Legitimität“ oder eben „Bedeutung“ hat. Aber das gilt für solche Orte meiner Meinung nach eben nicht. Freut mich, dass du einverstanden bist! D.U.C.K. (Diskussion) 21:17, 2. Jun. 2020 (CEST)
Können dann wenigstens Weiterleitungen angelegt werden? Das hätte auch den Vorteil, dass man im Falle einer erneuten Verwendung in der Kategorie:Fiktiver Ort gleich sieht, dass der Ort bereits verwendet wurde. --SteEis (Diskussion) 11:03, 4. Jun. 2020 (CEST)
Kannst du von mir aus machen, allerdings glaube ich nicht, dass es noch so viel mehr Personen gibt, die Artikel über solche Orte anlegen wollen. D.U.C.K. (Diskussion) 15:02, 4. Jun. 2020 (CEST)

Weiterleitungen[Bearbeiten]

Könntest du die Weiterleitung gleich zur entsprechenden Geschichte anlegen (das geht bspw. so: #REDIRECT[[LTB 1#Die Zebramuschel]]), dann kommen Leser gleich an die richtige Stelle, wenn sie nach dem Ort suchen? --McDuck (Diskussion) 20:02, 30. Jun. 2020 (CEST)

Selbstverständlich, schade dass ich nicht gleich daran gedacht habe. --SteEis (Diskussion) 20:21, 30. Jun. 2020 (CEST)

Erstmal danke für deinen Einsatz im Moment. Ich frag mich ein bisschen, ob das soviel bringt, wenn du für jede Figur/Ort usw. eine Weiterleitung erstellst, v.a. bei 534 LTBs… Bei den wichtigen Figuren bitte keine Vorkommen dazuschreiben. Wenn so eine Liste vollständig sein sollte, würde sie unglaublich lang werden und das liest eh niemand, bzw. dafür gibt es Inducks. Und noch was: Allerweltsnamen wie Otto auf eine bestimmte Geschichte zu verlinken, macht m.M.n. keinen Sinn. Ich könnte dir jetzt mindestens drei Geschichten von Barks nennen, in denen ebenfalls ein Otto auftaucht. --McDuck (Diskussion) 16:20, 2. Jul. 2020 (CEST)

Da kann ich mich nur anschließen. Schön, das du meinen Vorschlag so gut in die Tat umsetzt, aber eine Weiterleitung für jeden kleinen Murks macht das alles nur total unübersichtlich, weil die Kategorien dann viel zu voll sind und man die wichtigen Sachen nicht mehr findet. Für die Vorkommen der Figuren – ich hoffe, du nimmst es mir nicht übel, wenn ich das wieder rückgängig mache, aber das hat echt keinen Sinn… Was haltet ihr eigentlich von einer Kategorie One-Shot-Ort? Da würden dann die ganzen One-Shots reinkommen, damit man die wichtigsten Orte noch findet.
PS: Ja, ich weiß, wir haben nichts besseres zu tun, als zu meckern, das tut mir echt leid, aber manchmal muss man halt was sagen…
Viele Grüße
D.U.C.K. (Diskussion) 17:51, 2. Jul. 2020 (CEST)
Ich persönlich denke, mit mehr Kategorien (Aufteilungen) wäre das Ganze nicht so unübersichtlich. Das hätte auch den Vorteil, dass man bei erneuter Verwendung das schneller erkennt. --SteEis (Diskussion) 18:34, 2. Jul. 2020 (CEST)
Guter Ansatz. Hier mein Vorschlag: Eine Hauptkategorie „One-Shots“. Da dann Unterkategorien wie „Fiktiver Ort“ oder „Bewohner Entenhausens“. Allerdings würde ich trotzdem nicht für jeden kleinsten Ort eine Weiterleitung erstellen. Sogar wenn du aus jeder Geschichte nur zwei Elemente nimmst, kommst du auf bald 10 000 Elemente. Das heißt, ich würde nur die Sachen nehmen, die in der Geschichte auch eine wirkliche Rolle spielen. Aber das kannst du von mir aus auch anders machen. Was mir wichtig ist ist halt, dass die One-Shots eigene Kategorien bekommen und nicht in der gleichen Kategorie sind, wie wichtige Orte und sonstige wiederkehrende Elemente. D.U.C.K. (Diskussion) 19:21, 2. Jul. 2020 (CEST)
Danke für die Anregungen. Was anderes: Was sagt ihr zu meinen Erweiterungen auf LTB 2? Passt das so oder ist da was zu verbessern? --SteEis (Diskussion) 21:05, 2. Jul. 2020 (CEST)
Die Erweiterungen zu LTB 2 sind perfekt :-) D.U.C.K. (Diskussion) 21:30, 2. Jul. 2020 (CEST)

Comicgeschichten[Bearbeiten]

Erstmal: Schön, dich wieder hier zu sehen. „Die Zebramuschel“ ist sicher nicht die wichtigste Geschichte (und ich persönlich hätte ihr auch keinen eigenen Artikel gegeben), aber es ist toll, dass du auch zu so einer Geschichte, über die es vergleichsweise wenig zu sagen gibt, so einen ansprechenden Artikel erstellst! Wenn du Lust hast, könntest du ein paar Bilder ergänzen, das ist mittlerweile bei uns Standard. Ich würde dir nur stark anraten, keine Weiterleitungen mehr zu erstellen. Ich bezweifle, dass das einen Mehrwert bringt oder dass irgendjemand nach „Panz + Knack Immobilien“ oder „Ducksche Muschelfang GmbH“ sucht. V.a. wenn du das bei jeder Geschichte machst, haben wir Millionen von Weiterleitungen hier und das macht die Duckipedia ziemlich unübersichtlich. Zu den Kategorien: Die lohnen sich, wenn es etliche Seiten gibt, Kategorien mit nur 5 Seiten sind m.M.n. etwas überflüssig und könnten in größeren Kategorien zusammengefasst werden. Ich hoffe, dass dich das nicht demotiviert und dass du uns erhalten bleibst und wünsche dir in jedem Fall im Voraus Frohe Weihnachten! LG McDuck (Diskussion) 21:46, 19. Dez. 2020 (CET)

Guten Abend SteEis, auch von mir erst einmal herzlich willkommen zurück! Eine Kleinigkeit habe ich noch zu ergänzen: Ich glaube nicht, dass du Links zu erstellen brauchst, die auf die gleiche Seite zurückverlinken. Solche Kreisführungen sind dann doch ziemlich unnötig ;-) Viele Grüße auch von mir und frohes Fest! D.U.C.K. (Diskussion) 21:53, 19. Dez. 2020 (CET)
Ich persönlich finde, dass die Weiterleitungen schon hilfreich sind und dass durch die Extra-Kategorisierung von One-Shots die Übersichtlichkeit nicht großartig leidet. Zu den neuen Kategorien: Klar sind da noch wenig Dinge drin, aber ich habe meiner Meinung nach Kategorien erstellt, die in absehbarer Zeit gefüllt werden können. Mir persönlich wäre es sogar lieber, wenn auch One-Shots eigene Artikel erhalten würde (bei SpongePedia wird das so gehandhabt, z.B. hier). --SteEis (Diskussion) 22:02, 19. Dez. 2020 (CET)

Hi SteEis! Es ist wirklich toll, dass du so viel Zeit und Mühe in die Duckipedia steckst. Allerdings müssen wir mal ein paar Sachen klarstellen.

  1. Artikel über Comicgeschichten gibt es hier ja, wie du sicher weißt, einige. Allerdings sind nur Artikel zu Geschichten erwünscht, wenn a) Die Geschichte von besonderer Bedeutung ist und b) es sonst viel Interessantes zur Geschichte zu sagen gibt, was nicht einfach in den Publikationsartikel passt. Du kannst dir ja mal die anderen Artikel anschauen, eigentlich gibt es immer viele Hintergrundinfos und die Storys haben eine Besonderheit. Natürlich gibt es Ausnahmen – was nicht heißt, dass diese erwünscht sind. Kurz: Bitte nur Artikel zu irgendwelchen Geschichten anlegen, wenn diese einen großen Mehrwert gegenüber Artikeln wie zum Beispiel LTB 1 darstellen und wenn die Geschichte von Bedeutung ist. Artikel wie Der Fall XYZ sind also nicht erwünscht – die Geschichte ist weder bedeutend noch bietet der Artikel einen Mehrwert (außer längerem Inhalt)
  2. Weiterleitungen: Ich weiß, der Ratschlag kam von mir selber, allerdings hatte ich mit den Weiterleitungen nur wirklich charakteristische und bedeutende Elemente der Geschichten gemeint, das heißt wenn überhaupt eine bis zwei Weiterleitungen pro Geschichte, und auch nur wenn überhaupt (wenns dir wichtig ist :-)) Das Problem ist halt, dass zum Beispiel die Suchfunktion stark beeinträchtigt wird, wenn es zu viele Weiterleitungen gibt (die funktioniert hier nicht wie in der Wikipedia, unbedeutende Weiterleitungen sind gleichberechtigt mit vielbesuchten Artikeln)
  3. Kategorien: Nun, wenn es wenige Weiterleitungen gibt braucht es auch keine tausenden neue Kategorien. Ich würde dich bitten, das mit dem Kategorisieren wenn nicht unbedingt nötig zu lassen, die waren bisher recht logisch und übersichtlich und wenn du planst, neue Kategorien anzulegen, dann bitte erst einmal fragen (wie du es bei Kategorie:Comicgeschichte schon gemacht hast)

Ich hoffe, du nimmst dir das zu Herzen und vor allem uns nicht übel, aber es ist halt schade, dass du so viel Zeit und Mühe aufwendest für Sachen, die so wenig sinnvoll sind… Es wäre schön, wenn du dich nicht so sehr mit Erbsenzählerei und dafür mit wichtigen Sachen beschäftigst, die Duckipedia ist eine riesige Baustelle und es gibt so viele "wichtige" Sachen zu erledigen… Viele Grüße D.U.C.K. (Diskussion) 10:30, 22. Dez. 2020 (CET)


Hallo SteEis, ich hab jetzt den Artikel Das ewige Feuer etwas ergänzt, damit du sehen kannst, wie wir uns gute Artikel zu Comicgeschichten vorstellen. Die Einschränkung, die D.U.C.K. dir oben erklärt hat, hat wie bei den One-Shot-Charaktern ganz handfeste Gründe: Es gibt (im Unterschied zum viel kleineren Spongebob-Universum) Millionen von Disney-Comicgeschichten und tausende Filme. Wenn wir da zu jedem Irgendwas Artikel anlegen, werden wir nie fertig und haben haufenweise Artikel, die nur aus ein, zwei Sätzen bestehen und die interessieren auch die Leser nicht, da sie die relevantesten Informationen eh schon wissen, wenn sie nach dem Irgendwas suchen würden (wobei ich das grundsätzlich bezweifeln würde). Uns ist deshalb die Qualität der Artikel wichtiger als die Quantität. Ich hoffe, du verstehst das.

Artikel wie der zum Bahnhof Entenhausen sind auf jeden Fall gerne gesehen. Wir können dann auch gerne ergänzen, wenn dir nichts mehr einfällt oder dir der Überblick fehlt. Nochmal zu Comicgeschichten: Ich würde meinen, die meisten von Scarpa selbst geschriebenen Geschichten eignen sich für einen eigenen Artikel, dann im Prinzip alles von Rosa und das meiste von Barks. Auch (sofern du das abschätzen kannst) wichtigere Geschichten von Carpi und Bottaro haben eigene Artikel verdient und dann natürlich etliches von Casty. Wenn du dir unsicher bist, frag lieber. Wenn dir dann zu Hintergründen wenig einfallen sollte, sowas ergänze ich immer gerne. Ansonsten eben bitte die Geschichtsbeschreibung im Publikationsartikel ergänzen/ausbauen (darf auch länger sein). --McDuck (Diskussion) 22:39, 22. Dez. 2020 (CET)

Ich habe jetzt den Artikel Der Fall XYZ mal um weitere Informationen ergänzt. --SteEis (Diskussion) 14:13, 24. Dez. 2020 (CET)

Vielen Dank für deine letzten Beiträge, der Artikel Luciano Milano ist wirklich gut (du musst übrigens nicht alle Geschichten listen, die besten reichen vollkommen aus :-)). Weiter so und frohe Weihnachten dir 🎄 D.U.C.K. (Diskussion) 16:20, 24. Dez. 2020 (CET)

SteEis, ich bewundere deinen Eifer und deine Akribie besonders bei Listen und find das auch interessant, wie viel du über wenig relevante Geschichten wie Der verteufelte Druckfehler schreiben kannst. Aber ich muss es dir jetzt nochmal (und das sehr ungern) sagen: Wir wollen hier eigentlich keine Artikel zu solchen Geschichten. Die Infos in solchen Artikeln beschränken sich dann meist auf Inducks-Bewertungen (und die sind selten erwähnenswert, außer die Geschichte liegt in den Top 100), Statistiken zum Autor/Zeichner, die ich auch eher verzichtbar finde, und Meinungen aus Fanrezensionen. Wir haben erst jüngst eine Debatte gehabt, wieweit Fanmeinungen überhaupt Eingang in die Duckipedia finden sollten und einige in den Fanforen waren da ziemlich strikt dagegen. Ich hab dir oben schon geschrieben, welche Geschichten eigene Artikel verdient haben und dich gebeten, im Zweifelsfall nachzufragen. Die folgenden Geschichtenartikel fände ich z.B. sinnvoll: von Scarpa Der rasende Kurier, Der letzte Gulu-Gulu, Die Irokesenkette, Die Linsen aus Babylonien, Die geklaute Klaue von Kali, Das doppelte Geheimnis des Schwarzen Phantoms (und noch ein paar andere), von Carpi Krieg und Frieden, Der Tiger von Masalia, Das Geheimnis der Silberleuchter oder Christoph Kolumbus, von Bottaro bspw. Doktor Duckenfaust. --McDuck (Diskussion) 22:47, 9. Jan. 2021 (CET)
Da kann ich mich nur anschließen. Schau dir einfach mal an, was für italienische Geschichten hier einen Artikel haben: Die Verwandlung, Der Fliegende Schotte, In der vierten Dimension… kurz: wirklich nur die Bedeutendsten. Aber: Das Geheimnis der Silberleuchter bitte nicht anlegen, da arbeite ich gerade dran ;-) D.U.C.K. (Diskussion) 23:40, 9. Jan. 2021 (CET)
Ich persönlich finde das sehr schade, dass Comicgeschichten-Artikel nur in Ausnahmefällen erstellt werden sollten, da ja doch ein Mehrwert gegenüber dem Publikationsartikel gegeben ist. --SteEis (Diskussion) 09:24, 10. Jan. 2021 (CET)
Klar, aber die wichtigen Geschichten haben Vorrang und man muss auch gucken ob der Mehrwert wirklich ein Mehrwert ist und nicht einfach irgendwelche Fakten aus dem Inducks. D.U.C.K. (Diskussion) 18:13, 10. Jan. 2021 (CET)
Dafür habe ich mich jetzt an den Artikel Ägypten gewagt, hoffentlich passt der – zumindest einigermaßen, ist ja erst ein kleiner Anfang. --SteEis (Diskussion) 18:16, 10. Jan. 2021 (CET)

Comicgeschichten (2)[Bearbeiten]

Bezüglich Comicgeschichten: Meiner Meinung nach könnten schon alle im LTB veröffentlichten Geschichten einen Artikel erhalten. Ich wäre dazu bereit, das umzusetzen, denn das Material (die LTBs) habe ich alle zu Hause. Oder wären das zu viele Artikel? --SteEis (Diskussion) 18:49, 11. Jan. 2021 (CET)

Hallo SteEis. Das wären definitiv zu viele Artikel. Wie D.U.C.K. schon weiter ob geschrieben hat, sollen nur Artikel von Geschichten angelegt werden, die von besonderer Bedeutung sind oder wenn es viel Interessantes zu Geschichte zu sagen gibt. Du kannst gerne die Inhaltszusammenfassungen einzelner Geschichten direkt in den jeweiligen LTB-Artikel schreiben, wenn du willst (z.B. bei LTB 500).--Sonic (Diskussion) 21:35, 11. Jan. 2021 (CET)
Das wären grob überschlagen an die 5000 Artikel, für die du sogar wenn du täglich einen schaffst mehr als zehn Jahre brauchen würdest. Deine Ausdauer stellst du hier ja eindrucksvoll unter Beweis, aber das wäre dennoch zu viel. Außerdem sollten wirklich erst einmal die wirklich interessanten Artikel zu den wirklich interessanten Geschichten erstellt werden. Lehn dich doch mal ein bisschen zurück, lass dir Zeit, geh die Sachen ein wenig langsamer an und mach dann die wirklich sinnvollen Sachen. Man muss es nicht immer gleich übertreiben ;-) D.U.C.K. (Diskussion) 21:51, 11. Jan. 2021 (CET)

Weißt du, mich würde gar nicht so sehr die Masse an Artikeln stören (und wenn du einen Gutteil deines künftigen Lebens der Duckipedia widmen wollen würdest, hab ich auch nichts dagegen ;-)). Ich sehe zwei andere Probleme:

  1. mit welcher Begründung willst du nur Geschichten zu Comics aus LTBs erstellen? Wenn du so argumentierst, könnten wir auch zu allen Geschichten der LTB-Nebenreihen, des MMMs, des DDSHs und aller weiteren deutschen Publikationen, theoretisch auch zu Geschichten, die nicht auf Deutsch veröffentlicht wurden, Geschichten erstellen (wir haben auch zwei Artikel zu wirklich interessanten Geschichten, die nicht im deutschsprachigen Raum erschienen sind). Und dann bist du nicht mehr bei 5000 Artikeln, sondern bei mehreren Millionen, vielleicht sogar noch mehr. Das übersteigt alle unsere Kapazitäten und ist auch nicht sinnvoll.
  2. welchen Mehrwert hätten diese Artikel? Du kannst wohl davon ausgehen, dass die Leute, die solche Artikel suchen, bereits die Geschichten kennen. D.h. die Inhaltsangabe wird sie kaum interessieren. Und wenn das Einzige, was der Artikel sonst bietet, Bewertungsstatistiken und Fanmeinungen sind, ist das relativ dürftig und auch nicht sehr interessant. Und diejenigen, die die Geschichte nicht kennen, werden wohl eher über Publikationsartikel darauf stoßen, für die reicht dann eine Handlungszusammenfassung auf der Publikationsseite, ohne dass wir extra Artikel brauchen. --McDuck (Diskussion) 12:31, 13. Jan. 2021 (CET)
Na, ich dachte mir, dass das LTB doch die bekannteste und gebräuchlichste Publikation mit Disney-Comics hierzulande ist, daher würde ich bei einer derartigen Comicgeschichtenartikelerstellung schon mit dem LTB beginnen. Ich habe jetzt mal unter Benutzer:SteEis/Comicgeschichten die fehlenden Artikel in den Top 100 laut Inducks-Wertung aufgelistet, falls das jemand braucht. --SteEis (Diskussion) 17:09, 13. Jan. 2021 (CET)
Danke, das ist doch sehr sinnvoll und du darfst auch gerne zu jeder von diesen Geschichten (aber auch zu den 100–200) Artikel erstellen --McDuck (Diskussion) 20:13, 13. Jan. 2021 (CET)
Bei einigen würde ich mir gern das Material besorgen, die LTBs habe ich schon, aber als erstes möchte ich Glück und Glas angehen, weil ich das DDSH 138 habe. --SteEis (Diskussion) 20:16, 13. Jan. 2021 (CET)
Das Geheimnis der Silberleuchter ist erledigt :-) Die Liste ist tatsächlich keine schlechte Idee, du darfst aber nicht vergessen, dass Beliebtheit nicht unbedingt gleich Bedeutung heißt. Die erste Geschichte der Liste würde ich erst einmal lassen (falls du vor hattest, die bald anzulegen), McDuck hatte mal angedeutet, dass er die machen will – seine Rache wäre furrrrchtbar! Wenn ich das richtig verstanden habe hast du nicht so viele Barks-Geschichten, da kann ich dir das LTB Classic empfehlen, ist wirklich sehr billig und enthält nahezu alles (allerdings ohne Hintergrundinfos und in eher kleinem (aber noch gut lesbarem) Format). Egmont, wo bleibt mein Geld?? D.U.C.K. (Diskussion) 10:02, 14. Jan. 2021 (CET)

Ein großes Lob[Bearbeiten]

SteEis, erst einmal ein großes Lob. Ich glaube, du hast hier in den letzten Tagen den Rekord der Anzahl der neuerstellten guten Artikel in möglichst wenig Zeit gebrochen 😁 Vielen Dank! Noch eine Sache: Links zu nicht-Disney-Magazinen und Schauspielern, Synchronsprechern usw. sind hier eigentlich nicht nötig. Es gibt zwar ein paar wenige Artikel zu denen, aber die sollen eine Ausnahme bleiben und da kann man die Links ja nachträglich einfügen (damit nicht alles rot ist :-)). Und noch eine kleine Frage: Wenn man einen Artikel aus der Wikipedia importiert, muss dann unten auch noch stehen, dass der Artikel aus WP kommt, wenn er mittlerweile von vielen überarbeitet wurde und nicht mehr viel mit dem Ursprungsartikel zu tun hat? Ah ja, noch was: ich weiß nicht, ob du die ganzen Vorlagen aus WP importieren brauchst, wir haben da eigentlich unser eigenes System. Viele Grüße D.U.C.K. (Diskussion) 08:34, 26. Dez. 2020 (CET)

Hi SteEis, nochmal ein paar Hinweise: Für Auflistungen der Veröffentlichungen von Geschichten verschiedener Autoren sowie sonstige Statistiken ist der Inducks da. So lange Auflistungen machen einen Artikel dann doch eher unübersichtlich, daher wäre es besser wenn du lediglich die Highlights auflistest, eie Auswahl, das ist das wichtigste und wer eine vollständige Liste will soll dem Inducks-Link folgen. Stattdessen wären Infos zu Leben, Karriere, Stil usw. interessant. Gute Beispiele sind u.a. die Artikel Enrico Faccini, Daan Jippes oder Roberto Gagnor. Viele Grüße D.U.C.K. (Diskussion) 22:22, 30. Dez. 2020 (CET)
Ich habe die Listen deswegen angefügt, weil sie meiner Meinung nach einen Mehrwert gegenüber Inducks darstellen, da sich diese Listen hier auf in Deutschland erschienene Veröffentlichungen konzentrieren. Das ist bei Inducks zwar auch möglich, siehe z.B. Gianfranco Cordara, aber meiner Meinung nach ist der Mehrwert einer Komplettliste hier durch die Sortierung nach Publikation gegeben. PS: Bei Jack Sutter und Gianfranco Cordara habe ich außer dem, das ich in den Artikeln angegeben habe, nichts zu Leben und Karriere gefunden, vielleicht hat da sonst noch jemand Informationen? --SteEis (Diskussion) 10:07, 31. Dez. 2020 (CET)
Ich sag’s mal ganz hart aber so wie es ist: Wenn du nichts zum Werk und zum Leben usw. weißt, brauchst du auch keinen Artikel anzulegen… Artikel wie François Corteggiani waren gut gelungen, aber wenn der Artikel in zwei Zeilen Text und dann über 100.000 Bytes Liste asufert, ist das nicht Sinn der Sache. D.U.C.K. (Diskussion) 10:21, 31. Dez. 2020 (CET)
Damit du mich nicht falsch verstehst: Sicher haben die Listen einen Mehrwert. Aber sind sie es deshalb wert? Du musst auch wissen, dass solch enorme Listen vor allem einen enormen Wartungsaufwand bedeuten. Wenn die Liste den Anspruch hat, vollständig zu sein, soll sie auch vollständig sein. Wir müssten dann jede Veröffentlichung in Italien und jede Wiederveröffentlichung in Deutschland eintragen – ich hoffe du siehst ein, dass wir das aktuell absolut nicht stemmen können. Ich wünsche dir noch einen guten Rutsch und auf gute Zusammenarbeit im neuen Jahr, sollten wir uns nicht mehr lesen! D.U.C.K. (Diskussion) 10:43, 31. Dez. 2020 (CET)
Ich habe jetzt bei den Artikeln Stand: Dezember 2020 angefügt, um später keine Missverständnisse entstehen zu lassen – so muss man die Listen auch nicht laufend aktualisieren, sondern ich würde sie von Zeit zu Zeit durchsehen (Lustiges Taschenbuch und Micky Maus Magazin kann ich sowieso häufiger aktualisieren, da ich bei beiden das Abo habe). --SteEis (Diskussion) 11:47, 31. Dez. 2020 (CET)

Vorlagen[Bearbeiten]

SteEis, kannst du bitte aufhören die ganzen Vorlagen aus der Wikipedia zu importieren? Manche Sachen sind hier anders (=andere Vorlagen), manche Sachen gibt es gar nicht (Sprachen) manche Sachen funktionierten gar nicht (Duckipedia hat nicht die gleiche Mediawiki-Version wie Wikipedia). Bitte die Vorlagen erst anlegen wenn du die wirklich brauchst. Bitte diese dann an die Duckipedia anpassen und nicht einfach übernehmen. Bitte nichts überstürzen und nicht etliche unnötige Vorlagen importieren. Danke. D.U.C.K. (Diskussion) 19:38, 20. Jan. 2021 (CET)

Dem kann ich mich nur anschließen. Die meisten Vorlagen sind darüberhinaus noch ziemlich kompliziert und ich verstehe nicht alles in der Programmierung, was die Arbeit damit doch sehr mühsam macht. --McDuck (Diskussion) 20:34, 20. Jan. 2021 (CET)