Henriette Huhn: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
K (korrekte Verlinkung)
(Eine dazwischenliegende Version von einem anderen Benutzer wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Bild:Henriette.png|thumb|Henriette Huhn (© Disney)]]
[[Bild:Henriette.png|thumb|Henriette Huhn (© Disney)]]
'''Henriette Huhn''' (früher '''Klara Kluck''', engl. ''Clara Cluck'') ist eine Henne und Bewohnerin von Entenhausen. Ihr erster Auftritt war 1934 in dem Cartoon ''[[Orphans' Benefit (1934)|Orphans' Benefit]]'' (''Die Kindervorstellung'') als Sängerin. Sie fällt wegen ihres großen Hutes auf.
'''Henriette Huhn''' (früher '''Klara Kluck''' bzw. '''Henne Gluck''', engl. ''Clara Cluck'') ist eine Henne und Bewohnerin von Entenhausen. Ihr erster Auftritt war 1934 in dem Cartoon ''[[Orphans' Benefit (1934)|Orphans' Benefit]]'' (''Die Kindervorstellung'') als Sängerin. Sie fällt wegen ihres großen Hutes auf.


In den Comics hat sie eine sehr vielgestaltige Identität. Einerseits ist sie seit geraumer Zeit ein festes Mitglied in den Damenkränzchen Entenhausens, tritt sowohl mit [[Daisy Duck]], als deren beste Freundin sie gilt, als auch mit [[Minni Maus]] und [[Klarabella Kuh]] auf. In der auf ''Super RTL'' laufenden Zeichentrickserie [[Neue Micky Maus Geschichten]] (1999) wohnt sie neben [[Daisy Duck]]. Andererseits ist sie eine Bekannte [[Oma Duck]]s und besitzt ebenfalls einen Bauernhof.
In den Comics hat sie eine sehr vielgestaltige Identität. Einerseits ist sie seit geraumer Zeit ein festes Mitglied in den Damenkränzchen Entenhausens, tritt sowohl mit [[Daisy Duck]], als deren beste Freundin sie gilt, als auch mit [[Minni Maus]] und [[Klarabella Kuh]] auf. In der auf ''Super RTL'' laufenden Zeichentrickserie [[Neue Micky Maus Geschichten]] (1999) wohnt sie neben [[Daisy Duck]]. Andererseits ist sie eine Bekannte [[Oma Duck]]s und besitzt ebenfalls einen Bauernhof.
Zeile 11: Zeile 11:
* '''1934''': ''Orphan's Benefit'' (''[[Die Kindervorstellung]]'')
* '''1934''': ''Orphan's Benefit'' (''[[Die Kindervorstellung]]'')
* '''1936''': ''Mickey's Grand Opera'' (''[[Mickys große Oper]]'')
* '''1936''': ''Mickey's Grand Opera'' (''[[Mickys große Oper]]'')
* '''1937''': ''Mickey's Amateurs'' (''[[Mickys Amateurkünstler]]'')
* '''1937''': ''Mickey's Amateurs'' (''[[Mickys Talentschuppen]]'')
* '''1938''': ''The Fox Hunt'' (''[[Die Fuchsjagd]]'')
* '''1938''': ''The Fox Hunt'' (''[[Die Fuchsjagd]]'')
* '''1941''': ''Orphan's Benefit'' (''Die Kindervorstellung''):  Remake des Cartoons von 1934 in Farbe
* '''1941''': ''Orphan's Benefit'' (''Die Kindervorstellung''):  Remake des Cartoons von 1934 in Farbe

Version vom 18. Januar 2022, 18:39 Uhr

Henriette Huhn (© Disney)

Henriette Huhn (früher Klara Kluck bzw. Henne Gluck, engl. Clara Cluck) ist eine Henne und Bewohnerin von Entenhausen. Ihr erster Auftritt war 1934 in dem Cartoon Orphans' Benefit (Die Kindervorstellung) als Sängerin. Sie fällt wegen ihres großen Hutes auf.

In den Comics hat sie eine sehr vielgestaltige Identität. Einerseits ist sie seit geraumer Zeit ein festes Mitglied in den Damenkränzchen Entenhausens, tritt sowohl mit Daisy Duck, als deren beste Freundin sie gilt, als auch mit Minni Maus und Klarabella Kuh auf. In der auf Super RTL laufenden Zeichentrickserie Neue Micky Maus Geschichten (1999) wohnt sie neben Daisy Duck. Andererseits ist sie eine Bekannte Oma Ducks und besitzt ebenfalls einen Bauernhof.

Die Henne in The Wise Little Hen erinnert vom Aussehen an Klara Kluck, was darauf schließen lässt, dass sie ein „Vorfahre“ von dieser ist.

Auftritte in Cartoons