Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

E Ticket

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als ein E Ticket oder auch ein E Ticket Ride bezeichnet man eine besonders spannende, aufregende und außerordentliche oder besonders interessante Situation. Diese Redewendung ist in den USA noch heute geläufig und hat ihre Wurzeln in den Disney Themenparks Disneyland und Walt Disney World. Dort bekam man bis in die frühern 80er Jahre beim Kauf einer Eintrittskarte ein kleines Heftchen. Dieses beinhaltete mehrere Tickets, mit denen man die Erlaubnis hatte, auf eine Attraktion zu gehen.

Die Attraktionen waren dabei nach Spannungsgrad aufgeteilt. A Tickets waren für harmlose Attraktionen wie die Straßenbahn. Von B bis D wurden die Attraktionen immer aufregender und mit dem E Ticket durfte man schließlich auf die aufwändigsten und zugleich aufregendsten Attraktionen wie etwa Big Thunder Mountain oder Pirates of the Caribbean. Obwohl die Ticketheftchen abgeschafft wurden und man für den Eintrittspreis mittlerweile unbegrenzt auf alle Attraktionen darf, verwendet man den begriff noch heute. Das berühmteste Beispiel ist eine Antwort der Astronautin Sally Ride, auf die Frage wie sie den Trip durchs All empfand: „Es war ein E Ticket Ride!“

Auch Disney Mitarbeiter und Fans bezeichnen neue aufwändige Attraktionen, die nach der Einstellung der Tickets erbaut wurden weiterhin als „E Ticket Rides“. Da der Name mittlerweile so berühmt ist, benannte man ein Magazin über die Disneyparks „The E Ticket“ und die Cafeteria für Mitarbeiter im Disneyland „Eat Ticket“.