Limit

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Limit
Produktionsjahre: 1992–1998
Erscheinungsturnus: monatlich
Seitenanzahl pro Heft: 100 (bis 07/1994)
Preis: 3,80 DM
Verlag: Egmont Ehapa Verlag
Verantwortlicher Redakteur: Peter Schlecht
Logo der Reihe © Egmont Ehapa

Limit war eine Comicreihe, die von 1992 bis 1998 monatlich beim Egmont Ehapa Verlag erschien und es auf 75 Ausgaben brachte.

Die Reihe sollte ein älteres Publikum als beispielsweise das Micky Maus Magazin erreichen. Der Inhalt des Magazins bestand aus einer Mischung von Comics und LLeitartiken zu Themenbereichen wie Sport, Film und Fernsehen, Natur und Technik oder Prominenten.

Bei den Comicgeschichten handelte es zunächst ausschließlich um tie-in-Produkten zu verschiedenen Zeichentrickserien wie DuckTales, Chip und Chap, Käptn Balu oder dem Film Roger Rabbit, welche überwiegend aus dem amerikanischen Disney Adventures stammten. Später kamen weitere Reihen wie Darkwing Duck, Goofy & Max oder die Puppenserie Die Dinos dazu.

Ab der Ausgabe 08/1994 ging man dazu über, pro Ausgabe auch mindestens eine Geschichte aus dem Maus- oder Enten-Universum abzudrucken, die zumeist aus der amerikanischen Reihe Goofy Adventures stammten. Jedoch nahm der Anteil der Comics zunehmend von zunächst ca. 55 Seiten auf ca. 35 Seiten pro Ausgabe ab. Zudem wechselte ab der Ausgabe 10/1996 der Fokus der Geschichten verstärkt zu Egmont-Eigenproduktionen, und mit Ausgabe 03/1997 verschwanden Geschichten zu den Zeichentrickserien komplett aus den Heften.

Mit der Ausgabe 04/1998 verschwanden die Comics dann gänzlich aus dem eigentlichen Magazin, und wurden in eine 16seitige Beilage mit dem Namen Limit Comic Zone ausgelagert. Die Reihe wurde mit der Ausgabe 01/1999 im Dezember 1998 eingestellt.

Nachdrucke[Bearbeiten]

In Österreich wurden 1995 die Ausgaben 03/1993 bis 02/1994 in vier Sammelbänden unter dem Namen Limit Super-Sammelband nachgedruckt. Verschiedene Comics zu den Serien DuckTales und Darkwing Duck erschienen in den 2010ern erneut in den Reihen LTB Premium, LTB DuckTales und DuckTales Classics.

Weblinks[Bearbeiten]