In den nächsten Tagen wird die Duckipedia technisch auf den neuesten Stand gebracht! Dabei kann es leider auch zu kleinen Einschränkungen kommen.

Kurt Kropp

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der echte Kurt Kropp (Eli Squinch).
Sylvester Shyster, lange Zeit mit Kropp verwechselt.

Kurt Kropp (engl. orig. Eli Squinch) ist ein Gegenspieler von Micky Maus. Auf Deutsch wurde lange Zeit irrtümlich auch die Figur mit dem Originalnamen Sylvester Shyster mit Kurt Kropp übersetzt. Nach Erkennen des Fehlers durch Ehapa erhielt Shyster den deutschen Namen Balduin Beutelschneider.

Kurt Kropp bei Floyd Gottfredson und danach[Bearbeiten]

Kurt Kropp trat erstmals 1934 in der Geschichte „Bobo, der pfiffige Elefant“ (orig. „Bobo the Elephant“) von Floyd Gottfredson (Plot & Bleistiftzeichnug), Ted Osborne (Skript) und Ted Thwaites (Tuschereinzeichnung) auf, in der er versuchte, einen Elefanten zu stehlen. In seiner zweiten Geschichte 1935 spielte er wieder Micky Maus’ Feind und verbündete sich sogar mit Kater Karlo. Nach Gottfredsons Karriere zeichneten auch noch Zeichner wie Carpi oder César Ferioli Comics mit ihm. Heute kommt er nicht mehr so oft vor, aber wenn, dann bricht er meistens – wie auch in der Geschichte „Micky Maus und Klarabellas Schatz“/„Race for Riches“ - Klarabella Kuh das Herz.