Disney+ Bildleiste.jpg
Du kennst dich mit Disney-Filmen aus? Wir brauchen dich!

Sherman Brothers

Aus Duckipedia
(Weitergeleitet von Richard Sherman)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Sherman-Brüder

Die Sherman-Brüder sind ein Komponisten-Duo aus den Vereinigten Staaten von Amerika, bestehend aus dem älteren Robert B. (* 19. Dezember 1925; † 6. März 2012) und seinem Bruder Richard M. (* 12. Juni 1928). Bekannt sind sie für ihre Filmmusik und Lieder, die sie in den Sechzigerjahren zu zahlreichen Filmen Walt Disneys geschrieben haben.

Leben[Bearbeiten]

Robert und Richard Sherman wurden in New York City, New York (USA) geboren. Ihr Arbeit beschränkt sich, neben Aktivitäten in den Fünfziger- und Siebzigerjahren, in der Hauptsache auf die Sechziger. Nach der Komposition von Tall Paul 1959 erhielten sie von Walt Disney einen Exklusivvertrag, der ihre weitere Karriere bestimmen sollte, da sie nun für die Musik zahlreicher Meisterwerke verantwortlich zeichneten. In dieser Zeit gewannen sie auch zwei Oscars für das Disney-Musical Mary Poppins nach der australischen Autorin Helen Goff (1899–1996). Diese war von dem Kompositionen der beiden zu ihrem Werk aber weniger begeistert (sie kritisierte den Film allgemein). Einen weiteren großen Erfolg landeten die beiden 1967 mit der Verfilmung von Das Dschungelbuch nach Rudyard Kipling. In der Hauptsache komponierten sie für Filme, meistens im Swing oder Jazz-Stil, aber auch Country- und Volksmusik.

Musik für Disney-Filme[Bearbeiten]

Die Sherman-Brüder schrieben die Musik zu folgenden Disney-Filmen:

Weblinks[Bearbeiten]