LTB 278

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Partitur 4.jpg Siehe auch die Rezension dieses Bandes!


Lustiges Taschenbuch

Band 278

Der König der Tiefe
LTB278.jpg
(© Egmont Ehapa)

Erscheinungsdatum: 10. Oktober 2000
Chefredakteur: Harald Saalbach
Übersetzung: Peter Daibenzeiher, Eckart Sackmann, Susanne Walter
Geschichtenanzahl: 8
Seitenanzahl: 254
Preis: D: DM 6,80
Besonderheiten:
Weiterführendes
Rezension dieses Bandes
Liste aller Lustigen Taschenbücher
Covergalerie
link=http://coa.inducks.org/issue.php?c=de%2fLTB+278 LTB 278 Infos zu LTB 278 beim I.N.D.U.C.K.S.


Walt Disneys Lustiges Taschenbuch Nr. 278 erschien am 10. Oktober 2000 unter dem Titel „Der König der Tiefe“. Die auf dem Cover befindlichen goldenen Kugeln haben einen Glanzeffekt. Dem LTB liegt eine Postkarte als Beilage bei.

Inhalt[Bearbeiten]

Der Schatz der Armada[Bearbeiten]

D 98002

Onkel Dagobert will ein Hotel in einem alten Herrenhaus eröffnen. Da es in diesem spuken soll, zieht er Donald zurate, der dem Geist zu Leibe rücken soll. Das Geisterhaus steckt voller Überraschungen und Donald wäre gut damit beraten, auf die Ratschläge seiner Neffen zu hören.


Frage ohne Antwort[Bearbeiten]

I TL 2102

Klaas Klever hat eine erfolgreiche TV-Show auf den Markt gebracht, in welcher der Moderator schwierige Fragen von Zuschauern beantworten muss und auf regelrecht alles eine Antwort hat. Onkel Dagobert wettert, dass er einen Kandidaten findet, der den Moderator bezwingen kann.


Einfach zu viel für Kater Karlo[Bearbeiten]

D 98133

Kater Karlo ist im Begriff, ein riesiges Erbe anzutreten und hofft auf ein Leben in Saus und Braus. Um den Willen des Testamentgebers zu erfüllen, muss er jedoch ein ehrlicher Mensch werden. Er begibt sich in eine ländliche Gegend, wo es für ihn keine Versuchungen für kriminelle Taten geht. Als er eine Diamantenmine entdeckt, ist es schnell aus mit Karlos guten Vorsätzen.


Das Chronophon[Bearbeiten]

I TL 2284-2

Herr Düsentrieb erfindet ein Telefon, mit dem man in die Vergangenheit hinein telefonieren kann. Donald ist begeistert und ruft sich selbst vor einem Jahr an, um sich die Lottozahlen vorherzusagen. Als es zu Chaos kommt, will Donald lieber schnell alles rückgängig machen. Also ruft Herr Düsentrieb sich einfach selbst in der Vergangenheit an.


Überaus werbewirksam[Bearbeiten]

I TL 1876-C

Als Tick, Trick und Track von der Schule nach Hause kommen, bemerken sie das seltsame Verhalten ihres Onkels. Donald rennt wie verrückt aus dem Haus und kauft um jeden Preis eine Flasche Lola-Cola. Die Brüder finden heraus, dass die Verwirrung ihrem Onkel Dagobert zuzuschreiben ist, der eine verbotene Form der Werbung an Donald getestet hat. Die schnell eingeblendete TV-Werbung dringt tief ins Unterbewusstsein ein und löst dort bestimmte Reize aus.


Herr oder Hund[Bearbeiten]

D 98139

Donald ist fuchsteufelswild wegen der ständigen Eskapaden seines Haus- und Hofhundes Bernie. Vor Wut schickt er Bernie bei einem Unwetter nach draußen. Donald bekommt Mitleid, wird aber von einem unheimlichen Bigfoot gefangen genommen und selbst als Haustier gehalten.


Sauber gemacht...[Bearbeiten]

D 93408

Donald hat Ärger beim Staubsaugen...


Der König der Tiefe[Bearbeiten]

I TL 2280-5

Einer von Onkel Dagoberts Frachtern hat eine riesige Perle entdeckt. Der reichste Mann der Welt ist sofort Feuer und Flamme und taucht gemeinsam mit Donald in einem von Daniel Düsentrieb gebauten U-Boot in eine Meeresspalte hinab. Dort begegnen die Ducks den Nachfahren der Bewohner von Atlantis, die in einem Konflikt stehen und die Hilfe der beiden Luftatmer gebrauchen könnten.


Beilage: Donald-Sammelpostkarte – Motiv 1[Bearbeiten]

Das LTB enthält etwa in der Mitte des Bandes eine kartonierte Postkarte zum Ausschneiden und Sammeln. In dieser Ausgabe befindet sich die erste Postkarte aus der Serie „Sag’s mit Donald“ mit dem Motiv „Schluck!“.


Siehe auch[Bearbeiten]