LTB 476

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Lustiges Taschenbuch

Band 476

Der unverfrorene Schneemann
LTB 476.jpg
(© Egmont Ehapa)

Erscheinungsdatum: 5. Januar 2016
Chefredakteur: Peter Höpfner
Übersetzung:
Geschichtenanzahl: 10
Seitenanzahl: 254
Preis: D: 5,99 €
A: 6,20 €
CH: sFr 11,50
Weiterführendes
Liste aller Lustigen Taschenbücher
Covergalerie
link=http://coa.inducks.org/issue.php?c=de%2fLTB+476 LTB 476 Infos zu LTB 476 beim I.N.D.U.C.K.S.


Inhalt[Bearbeiten]

Agent DoppelDuck Teile 44–45: Der letzte Tag[Bearbeiten]

I TL 3084-1

Der unverfrorene Schneemann[Bearbeiten]

D 2015-136

Besuch aus dem All[Bearbeiten]

I TL 2978-5

Winter mit Witz: Wie Hund und Katze[Bearbeiten]

I TL 3028-01

Die Legende des ersten Phantomias (Teil 8): Kühler Coup am Finsterfirst[Bearbeiten]

← Vorherige Episode | Nächste Episode →

I TL 3039-2

Phantomias, Detta und Darendorf halten sich in ihrem Winterdomizil am Finsterfirst auf. Im dortigen Hotel findet ein großes Fest statt, bei dem Baron zu Fauhl und Frötzel seiner Gattin ein Collier schenken möchte. Zu diesem Zweck hat er sich eine Schmierenkomödie ausgedacht: Getarnt als Phantomias will er das Collier stehlen, um sich sogleich von Kommissar Pinkus verhaften zu lassen. Anwesend ist allerdings auch Hercule Pierrot, der den echten Phantomias dingfest machen will. Am Abend übernimmt Lord Quackett die Rolle des Barons und trickst Pinkus aus, doch Pierrot hat den Braten gewittert, respektive anhand der Abnutzungsspuren am Kostüm erkannt, dass es sich nicht um den Baron, sondern um Phantomias handelt. Er hat das echte Collier längst an sich genommen und durch eine Kopie ersetzt. Das echte händigt er der Gattin aus, doch als diese sich nicht nach dem Wohlbefinden des Barons erkundigt, wird Pierrot misstrauisch. Und tatsächlich, die Baronin war niemand anderer als Detta – Pierrot wurde ausgetrickst. Am Ende der Geschichte liest Doktor Whatson vom Vorfall in der Zeitung. Wer sich denn hinter der Maske des Phantomias befinde, fragt er. „Das ist doch offensichtlich“, antwortet Herlock Sholmes.

Mit dieser Geschichte greift Gervasio den im vierten Teil verwendeten Pierrot auf, der ja geschworen hat, Phantomias zu verhaften. Das Ende der Geschichte ist ein Vorblick auf das zehnte Kapitel, in dem es Phantomias mit Herlock Sholmes zu tun bekommt.

Das Stadtteilturnier[Bearbeiten]

I PM 319-1

Winter mit Witz: Nasenarbeit[Bearbeiten]

I TL 3029-03

  • Originaltitel: Indagini
  • Story: Carlo Panaro
  • Zeichnungen: Massimo Asaro
  • Erstveröffentlichung: 17.12.2013
  • Genre: Einseiter
  • Figuren: Inspektor Issel, Kommissar Hunter
  • Seiten: 1

Gauner in jeder Größe[Bearbeiten]

I TL 2693-3

Gelernt ist gelernt[Bearbeiten]

I TL 2629-4

Die Minimaxi-Beeren[Bearbeiten]

I PM 135-3

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]