LTB Weltreise 2

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Partitur 4.jpg Siehe auch die Rezension dieses Bandes!


Lustiges Taschenbuch Weltreise
Band 2
Nordamerika
LTB Weltreise 2.png
Erscheinungsdatum: 08. April 2021
Chefredakteur: Marko Andric
Übersetzer: Manuela Buchholz, Petra Müller-Herse, Susanne Walter
Geschichtenanzahl: 16
Seitenanzahl: 320
Preis: 12,00 €
Weiterführendes
Rezension dieses Bandes
Ind.PNG Infos zu LTB Weltreise 2 im Inducks


Inhalt[Bearbeiten]

Reise in Dagoberts Jugendzeit[Bearbeiten]

I TL 3129-2

Mitten bei Onkel Dagoberts Lieblingsbeschäftigung, dem Geldzählen, erreicht ihn ein Brief seines alten Kumpels aus Goldgräberzeiten namens Big Jim McKay. Dieser schuftet noch immer in seiner Mine am Klondike, um eines Tages auch ein Nugget in der Größe eines Straußeneis zu finden, wie es seinem Vorbild Dagobert Duck gelang. Dagobert steht wegen einer alten Geschichte noch in der Schuld von Big Jim und zögert keine Sekunde, seinem alten Freund mit Rat und vor allem Tat zur Seite zu stehen. Angetrieben von Dagoberts Spürnase müssen die Ducks die Ärmel hochkrempeln, um rechtzeitig genug Gold zu schürfen, bis das Ultimatum der Bank abgelaufen ist.

Die Wüste leuchtet[Bearbeiten]

I TL 2829-1

Micky und Minnie sind zu Gast bei einer toughen Farmerin kurz vor den Toren der Vergnügungsstadt Las Megawatt. Dort will man nichts davon hören, Strom zu sparen und einfach einmal das Licht auszuschalten. Micky hilft dem sanften Hotelmanager Franki, alle Parteien zufriedenzustellen und das Herz seiner Angebeteten zu erobern.

Fast perfekt[Bearbeiten]

I TL 3010-02

Dussel hat beim Camping-Ausflug mit Donald an fast alles gedacht.

Enten aus Stahl[Bearbeiten]

I TL 2980-2

Die Einwanderer Donald, Dussel, Gustav und Franz sind gerade erst aus Übersee in New York eingetroffen, um ihr Glück zu machen, als sie von ihrem reichen Onkel Dagobert auch schon unter Vertrag gestellt werden. Dagobert befindet sich im Clinch mit seinem Rivalen Klever um den höchsten Wolkenkratzer der Stadt. Zum Glück weiß Dagobert den klugen Ingenieur Düsentrieb auf seiner Seite und hat dank seiner vier Neffen nun auch die nötige Manneskraft, Klever zu übertrumpfen.

Auf den Spuren der Bigfoots[Bearbeiten]

I TL 2086-1

Der Abenteurer Indiana Goof ist gelangweilt und frustriert, weil es keine richtigen Abenteuer und Entdeckungsmöglichkeiten mehr auf der Welt gibt. Als Professor Zapotek einen mysteriösen Brief erhält, beschließt Micky Maus, einen Trick anzuwenden und Indiana Goof dazu zu bewegen, sicher einer Expedition in den Norden anzuschließen. Gemeinsam suchen sie nach Spuren des legendären Bigfoot - und Indiana Goof bekommt sogar mehr als einen zu Gesicht.

Bildungsreisen: Ausflug mit der Familie[Bearbeiten]

I TL 2385-02

Onkel Dagobert will mit seiner ganzen Familie ins Museum.

Geheimnisse eines Gipfelstürmers[Bearbeiten]

I TL 2654-3

Eigentlich will Kater Karlo nur seine Beute aus einem Bankraub bergen, die er auf einem Berggipfel abgeworfen hat. Allerdings machen ihm dabei die zahlreichen bergbegeisterten Kletterer einen Strich durch die Rechnung.

Les années folles de Clarabelle: Traumjob in Hollywood[Bearbeiten]

I M 20-4

In Hollywood kommen die Journalisten Klarabella und Rudi Ross einer Intrige auf die Schliche und decken eine Erepssung auf.

Cowboys für eine Woche[Bearbeiten]

I TL 2374-6

Obwohl die Zeit der Cowboys eigentlich schon lange vorbei ist, will Onkel Dagobert unbedingt noch eine Ladung Gold und eine Rinderherde zu den Eisenbahnschienen transportieren, wo eine Verladung auf den Zug erfolgen soll. Donald und Dussel geben sich beste Mühe, den Auftrag umzusetzen, treffen jedoch kurz vor Ende eine folgenschwere Entscheidung.

Micky macht Urlaub: Natürlicher Unterstand[Bearbeiten]

I TL 2277-01

Micky wundert sich in einer kleinen Höhle, warum der Regen einfach nicht aufhört.

Die Tücken der Technik[Bearbeiten]

I TL 3209-4

Donald und die Neffen sind in einer Einöde mit dem guten 313er unterwegs, um an einem Festival teilzunehmen. Leder verfahren sie sich aufgrund Onkel Donalds Orientierungssinnes und müssen das Navigationsgerät bemühen. Doch dieses wird aufgrund einer verrückten Erfindung von einem Ganoven manipuliert, ohne das Donald dahinterkommt.

Die Entdeckung New Yorks[Bearbeiten]

I TL 2201-1

In New York berichtet Micky Maus seinen kleinen Neffen Mack und Muck von der aufregenden Geschichte des Giovanni da Verrazzano und dessen Freund, die als erfolgreiche Kaufleute aus Florenz beschließen, in die Neue Welt umzusiedeln. Dafür stöbern sie im Labor von Leonardo da Vinci herum und nehmen ein Fernrohr des Genies mit auf die Reise.

Voll im Videowahn[Bearbeiten]

D 99172

Da er dutzende Western gesehen hat, bildet sich Donald ein, er könnte auch als Cowboy Karriere machen und tritt eine Stelle als Animateur auf einer Ranch an. Tick, Trick und Track zweifeln zwar an den Fähigkeiten ihres Onkels, helfen aber dabei mit, eine bunte Reisegruppe zu betreuen. Als die Touristen und die Ducks von Viehdieben in eine Falle gelockt werden, müssen alle ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen.

Das Schmankerl aus den Bergen[Bearbeiten]

I TL 3133-4

Der Transport eines stinkenden Schmelzkäses sorgt bei Micky und Goofy für überraschende Herausforderungen.

Kommissar de Mauss: Der Fall der Zugpiraten[Bearbeiten]

I TL 2575-3

Goofotte berichtet Rudolph davon, wie er und Kommissar de Maus einst Diebe dingfest machten, die regelmäßig Züge überfallen haben.

Kutschfahrt nach Ducktown[Bearbeiten]

I TL 2934-2

Anfang des 19. Jahrhundert beabsichtigt Onkel Dagobert, eine Postkutschenverbindung zwischen den Städten Entenfeld und Ducktown einzurichten. Donald und Dussel müssen die Strecke voller Strapazen erst einmal testen, um zusammen mit zwei Begleitern ihr Ziel pünktlich zu erreichen.

Weblinks[Bearbeiten]