LTB 291

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Lustiges Taschenbuch

Band 291

In den Fängen der Mumie
Erscheinungsdatum: 09. Oktober 2001
Chefredakteur: Harald Saalbach
Übersetzer: Peter Daibenzeiher, Susanne Walter, Eckart Sackmann, Michael Nagula
Geschichtenanzahl: 8
Seitenanzahl: 254
Preis: D: 6,80 DM
Besonderheiten:

Donald Duck Klassik Comics von 1955 auf den Extraseiten 5–16

Weiterführendes
Liste aller Lustigen Taschenbücher
Covergalerie
Ind.PNG Infos zu LTB 291 beim Inducks


Geschichten:
Name Seiten Hauptfigur Genre
In den Fängen der Mumie 51 S. Donald Duck
Ein furioser Fachmann 21 S. Dussel Duck
Der Slogan der Ducks 29 S. Dagobert Duck
Der Weltraumdrache 35 S. Donald Duck
Drei Mickys sind zwei zuviel! 35 S. Micky Maus, Goofy
Das geliehene Glück 18 S. Phantomias
Iih, wie gemein! 22 S. Dagobert Duck
Grund zum Klagen... 39 S. Dagobert Duck
Cover des LTB 291 (© Egmont Ehapa)


LTB-Geschichten[Bearbeiten]

In den Fängen der Mumie[Bearbeiten]

  • Seiten: 51
  • Story: Rune Meikle
  • Zeichnungen: Massimo Fecchi
  • Storycode: D 99195
  • Nachdruck in LTB Spezial 30
  • Onkel Dagobert, Donald und Daisy reisen nach Ägypten, um das Geheimnis einer alten Mumie zu lüften. Es stellt sich heraus, dass diese im Inneren einer Pyramide wiederbelebt werden kann, was auch geschieht. Es ist die Königin Daisytete, die in Donald die Reinkarnation ihres geliebten Pharaos sieht. Donald droht, ihrem Charme zu erliegen, zumal sich Daisy, wie so oft, gegenüber Donald nicht gerade damenhaft benimmt.

Ein furioser Fachmann[Bearbeiten]

  • Seiten: 21
  • Storycode: I TL 2332-5
  • Story: Bruno Concina
  • Zeichnungen: Giuseppe Dalla Santa
  • Dussel tritt als Handwerker auf und hat sich natürlich Donalds trautes Heim als Testobjekt für seine architektonischen Ideen ausgesucht. Eine Katastrophe jagt bald die nächste...

Der Slogan der Ducks[Bearbeiten]

  • Seiten: 29
  • Storycode: I TL 2346-1
  • Story: Alessandro Sisti
  • Zeichnungen: Salvatore Deiana
  • Onkel Dagoberts Geschäfte laufen schlecht: Niemand interessiert sich mehr für (seine) Werbung, wodurch seine Produkte nicht bekannt werden und sich nicht verkaufen. Er hat Hoffnung, in dem alten Slogan der Ducks die ultimative Werbeparole zu finden und macht sich auf dem Weg nach Schottland, um den Slogan von einem alten Verwandten (der nur in dieser Geschichte auftaucht) zu erlernen. Doch Klaas Klever kommt Dagobert auf die Schliche und es entbrennt ein Wettkampf um den Slogan nach alter schottischer Tradition.

Der Weltraumdrache[Bearbeiten]


Drei Mickys sind zwei zuviel![Bearbeiten]


Das geliehene Glück[Bearbeiten]


Iih, wie gemein![Bearbeiten]


Grund zum Klagen...[Bearbeiten]


LTB-Extras[Bearbeiten]

Donald Comic Klassiker von 1955[Bearbeiten]

  • Seitenzahl: Extraseiten 1 bis 16