Aktuelle Disney-News, spannende Einblicke und viele Informationen!
Die Duckipedia auf 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook, Twitter und Instagram!

LTB 453

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Lustiges Taschenbuch

Band 453

Die Legende des ersten Phantomias
Erscheinungsdatum: 01.04.2014
Chefredakteur: Peter Höpfner
Übersetzer:
Geschichtenanzahl: 10
Seitenanzahl: 254
Preis: D: 5,50 €
A: 5,70 €
CH: 10,50 SFR
Weiterführendes
Liste aller Lustigen Taschenbücher
Covergalerie
Ind.PNG Infos zu LTB 453 beim Inducks


Cover des LTB 453 (© Egmont Ehapa)
Geschichten:
Name Seiten Hauptfigur Genre
Ein strahlender Held 31 S. Dagobert Duck,Donald Duck, Tick, Trick und Track, Bürgermeister Bleibtreu Gagstory
Nahrung für den Geist 1 S. Dussel Duck, Primus von Quack Einseiter
Kristall des Glücks 32 S. Micky Maus, Goofy, Mack und Muck, Minnie Maus, Kater Karlo Abenteuer
Unschuldig hinter Gittern! 30 S. Dagobert Duck, Donald Duck, Tick, Trick und Track, Klaas Klever, Die Panzerknacker Wirtschaftskampf
Die Legende des ersten Phantomias – Teil 1: Der Rosarote Puma 24 S. John Quackett, Darendorf Düsentrieb, Detta von Duz, der erste Phantomias, Kommissar Pinkus Superhelden
Bürger und Meister Habakuk 30 S. Habakuk, Dussel Duck, Truz Gagstory
Genau neunzig Schritte 18 S. Kater Karlo Gagstory
Umzugsunternehmen PK 30 S. Daniel Düsentrieb, Bürgermeister Bleibtreu, Die Panzerknacker (in kleiner Nebenrolle: Donald Duck) Düsentrieb'sche Erfindungen
Nervige Nachbarschaft 30 S. Dagobert Duck, Donald Duck, Bürgermeister Bleibtreu, Baptist Bernhard Brinksdink, Klaas Klever, Anwantzer, Die Panzerknacker Dagobert in Not
Mission in Masselbachhausen 28 S. Donald Duck, Dagobert Duck, Dussel Duck, Klaas Klever, Die Panzerknacker, Gundel Gaukeley, Gustav Gans Agenten



Ein strahlender Held[Bearbeiten]

Nahrung für den Geist[Bearbeiten]

Kristall des Glücks[Bearbeiten]

Unschuldig hinter Gittern![Bearbeiten]

Die Legende des ersten Phantomias (Teil 1): Der Rosarote Puma[Bearbeiten]

Nächste Episode →

I TL 2972-2

Als Experte verkleidet stiehlt Phantomias auf einer Feier der High Society mit Hilfe von Detta von Duz den größten Diamanten der Welt von einem berühmten Baron. Doch Darendorf informiert sie am nächsten Tag, dass der Diamant nur eine Fälschung sei und der Baron nun die Versicherungsgeld einkassieren wolle. Natürlich lässt Phantomias sich das nicht gefallen und bricht in die Villa des Barons ein. Doch der echte Diamant ist Alarmgesichert und so schafft Phantomias es nur mit Mühe und Not, den echten Diamanten mitgehen zu lassen und mithilfe von Detta zu fliehen. Und während der betrügerische Baron abgeführt wird (er hatte sich verraten) schenkt Phantomias seiner Verlobten den wunderbaren Diamant und den Bedürftigen der Stadt das Versicherungsgeld.

Dies ist die erste Episode der erfolgreichen Comicserie Die Legende des ersten Phantomias von Marco Gervasio. Anstatt hier einleitend Erklärungen und Hintergründe zu geben, führt Gervasio den Leser hier direkt in das Leben von Lord Quackett alias Phantomias ein und baut die Geschichte bereits so auf, wie er auch die nächsten aufbauen wird: Lord Quackett ist schusselig wie immer, doch der erste Phantomias stürzt sich mit seiner Partnerin Detta in ein Abenteuer ohnegleichen mit etlichen Wendungen und Überraschungen und immer unterstützt von seinem Freund Darendorf. Hier zeigt sich also die Besonderheit der Serie: Anstatt genau linear aufgebaut zu sein, wird man direkt in die Handlung gestürzt, die Hintergründe werden erst in späteren Episoden in mehr oder weniger kleinen Rückblenden erklärt.
Die Handlung der Geschichte (sowie der deutsche Titel) sind an den Film Der rosarote Panther aus dem Jahre 1963 angelehnt.

Bürger und Meister Habakuk[Bearbeiten]

Genau neunzig Schritte[Bearbeiten]

Umzugsunternehmen PK[Bearbeiten]

Nervige Nachbarschaft[Bearbeiten]

Mission in Masselbachshausen[Bearbeiten]